Vela Oaxaqueña

Die Vela wird zu Ehren eines Heiligen gefeiert, aus Dankbarkeit für Gefälligkeiten und Erfolge der vergangenen Monate.
Die Velas sind aus den Ritualen der Zapoteken hervorgegangen.
Die Frauen in ihren traditionellen Trachten tragen schweren Goldschmuck im Wert von mehreren tausend Pesos.
Ein wichtiger Teil des Festes ist die Segnung der Kerzen in der Kirche. Danach wird fröhlich gefeiert mit Tanz, Essen und Getränken. Am Schluss werden auf der Strasse Spielzeuge, Früchte und Süssigkeiten verteilt.